Mercedes-Benz

Kniest & ARNDT unterstützen Feuerwehr Dormagen bei Fahrsicherheitstraining.

Referenzfahrzeuge bereitgestellt!

Schon bald wird die Feuerwehr Dormagen ihre aktuellen NEFs (Notarzt Einsatzfahrzeuge) ausmustern und durch neue Fahrzeuge auf Mercedes GLE-Basis ersetzen. Eine Neueinführung von Fahrzeugen ist nicht nur eine technische Umstellung für die Einsatzkräfte, sondern auch das Handling der neuen Fahrzeuge muss gelernt werden. So suchte die Feuerwehr Dormagen nach Referenzfahrzeugen für ein Fahrsicherheitstraining im Rahmen der Einweisung und Ausbildung der Fahrzeugbesatzungen auf die neuen NEFs auf Mercedes GLE-Basis.

Natürlich kam der Fahrzeuglieferant Kniest und die kooperierende ARNDT Autovermietung dieser Anfrage nach und stellten der Feuerwehr Dormagen zwei Mercedes GLE 400D als Referenzfahrzeuge bereit, die in der vergangenen Woche genutzt wurden, um alle Fahrzeugbesatzung auf die Fahrzeuge zu Schulen.

Alle Teilnehmer absolvierten das Fahrsicherheitstraining erfolgreich und lernten viel über das Handling und Verhalten der Fahrzeuge in allen Situationen. Kniest & ARNDT wünschen allzeit gute Fahrt und viel Erfolg mit den bald ankommenden neuen Einsatzfahrzeugen!